cognesys ist ein Hightech-Unternehmen und Spin-off der RWTH Aachen. Wir sind ein junges, hochmotiviertes und innovatives Team und entwickeln Lösungen für sprach- und textbasierte Anwendungen mit Schwerpunkt auf dem Dienstleistungssektor in verschiedenen Branchen (z. B. Telekommunikation, Medien, Reisen, Logistik, E-Commerce). Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Erforschung des menschlichen Denkens entwickeln wir heute innovative Software, die versteht was Sie meinen. Unsere Rechner machen wir so intelligent, dass sie Ihnen sagen, wie zufrieden Ihre Kunden sind, E-Mails von Kunden verstehen und beantworten können – oder sogar Roboter mit Umgangssprache steuern. Was immer Sie in Sprach- oder Schriftform ausdrücken, können unsere Systeme umsetzen.

cognesys bietet eine patentierte „State of the Art“-Technologie, die Sprach- und Schriftinformationen automatisch erfasst, versteht und weiterverarbeitet. cognesys Produkte optimieren die Kundenkommunikation, erfassen die Kundenmeinungen auf allen Medienkanälen durch semantisches Text Mining und helfen bei der automatischen Steuerung von Techniksystemen auf Basis von Text oder Sprachangaben.

Die einzigartige semantische Technologie beruht auf Forschungsergebnissen aus dem Bereich der Cognitive Sciences (Sprachpsychologie, Hirnforschung, Computerlinguistik).

Geschichte von cognesys

* Oktober 2005 Gründung cognesys OHG von Dr. Bernd Schönebeck
Erster Standort im MCC Übach-Palenberg

* Oktober 2008 Gründung der cognesys GmbH mit 4 Beschäftigten

* Januar 2009 Umzug in die Theaterstraße 90 in Aachen

* Juli 2010 Start Forschungsprojekt ALIAs

* Mai 2013 10 Beschäftigte, 3 Mitarbeiterinnen und 7 Mitarbeiter

* September 2013 Start Forschungsprojekt Kantate

* September 2014 Start Forschungsprojekt BigPro

* Oktober 2016 Auslieferung CES Knowledge Manager an ersten Kunden

* Oktober 2017 Auslieferung des ersten Chatbots an ersten Kunden

* Januar 2018 22 Beschäftigte, 12 Mitarbeiterinnen und 10 Mitarbeiter

* Juni 2018 Auszeichnung Top100

* Oktober 2018 24 Beschäftigte 12 Mitarbeiterinnen und 12 Mitarbeiter

Team

Das Team von cognesys besteht aus 24 Beschäftigten. Wir beschäftigen Informatiker, Mathematiker, Geisteswissenschaftler, wie Linguisten, Kommunikationswissenschaftler, Betriebswirte. Außerdem zwei Auszubildende zum Fachinformatiker sowie studentische Hilfskräfte aus der Informatik. cognesys hat als Softwareunternehmen eine überdurchschnittliche Frauenquote, von den 24 Beschäftigten sind 50 % Mitarbeiterinnen.

cognesys Auszeichnungen

Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“

Seit 2014 würdigt der Stifterverband forschende Unternehmen für ihre besondere Verantwortung, die sie für Staat und Gesellschaft übernehmen, mit dem Siegel „Innovativ durch Forschung“.

Die cognesys gmbh wurde nun nach 2014/2015 und 2016/2017 erneut für ihre Forschungstätigkeiten vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft mit diesem Gütesiegel ausgezeichnet. Auch in Zukunft werden wir, neben unserer Arbeit für Kunden und der Weiterentwicklung unserer Technologie, natürlich weiter in nationalen und internationalen Forschungsprojekten aktiv mitwirken.

Weitere Informationen zu der Auszeichnung finden Sie unter folgendem Link.

cognesys gmbh gehört zu den TOP 100 der innovativsten Firmen des deutschen Mittelstandes!

Dank unserer innovativen und ausgeklügelten IT-Lösungen konnten wir uns in diesem Jahr besonders in der Kategorie „Innovationserfolg“ durchsetzen und den Preis TOP 100 von Ranga Yogeshwar persönlich entgegennehmen. Seit 1993 wird das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen vergeben.

Unter folgendem Link finden Sie die Pressemitteilung zu unserer Auszeichnung.

Weitere Informationen zu dem Wettbewerb Top 100 finden Sie unter www.top100.de.

top100_news

Engagement über Technologie hinaus

Wir engagieren uns seit 2016 bei Oxfam Deutschland. Das Fördernetzwerk „Unternehmer für Unternehmer“ ist Starthelfer und verlässlicher Partner für viele Tausende Menschen in Ländern des globalen Südens. Abgestimmt auf den Bedarf vor Ort, stellen die lokalen Partner von Oxfam berufliche Bildung, Wirtschaftskenntnisse und das nötige Startkapital bereit, damit Frauen und Männer eine wirtschaftliche Existenz aus eigener Kraft aufbauen können. Die Menschen nehmen so ihr Schicksal selbst in die Hand, um sich und ihre Familien langfristig aus der Armut zu befreien.

Der Ansatz von „Unternehmer für Unternehmer“ stellt den Unternehmergeist in den Mittelpunkt, denn Unternehmertum schafft Wohlstand bei den Menschen vor Ort.

Als Teil des Netzwerks leisten wir ebenfalls einen Beitrag dazu, das Leben vieler Menschen nachhaltig zu verbessern.

Weitere Informationen zu Oxfam unter www.oxfam.de